Offrir cet ebook
Platons Philebos
 / 

Les mots clés

Platon sophiste

Platons Philebos

À propos

Der uralte Konflikt zwischen Lust und Vernunft, der in der Geschichte der Philosophie und Psychologie zu manchen ausufernden oder auch abwegigen Überlegungen geführt hat, ist leichter zu durchschauen, wenn man Platons Dialog Philebos sehr genau gelesen hat. Platons Auseinandersetzung mit den semantischen und psychologischen Aspekten des Themas kann sozusagen als grundlegende wissenschaftliche Einführung gelten. Dieser Kommentar zeigt, daß man den Metaphysiker Platon ("Ideenlehre") beiseite lassen muß, um dem Wissenschaftler Platon, der sich mit der Wissenschaft seiner Zeit (der seriösen Sophistik) auseinandersetzt, gerecht zu werden. Heutige Philosophen können aus Platons Philebos lernen, vorsichtiger mit den Begriffen Lust und Vernunft umzugehen, heutige Psychologen, unmißverständlich zwischen empirischer und spekulativer Psychoanalyse zu unterscheiden.

Categories : Littérature générale > Littérature argumentative > Essai littéraire

  • EAN

    9782821867222

  • Disponibilité

    Disponible

  • Nombre de pages

    153 Pages

  • Copy

    Authorized without restriction

  • Print

    Authorized without restriction

  • Share

    Authorized without restriction

  • Distributeur

    Immatériel

  • Diffuseur

    Immatériel

  • Entrepôt

    immatériel.fr

  • Support principal

    ebook (ePub)

empty